Der Wechsel allein ist das Beständige.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail Adresse:

1897 bis 2017 im Überblick


Adolf Krammer
  • 1869: Adolf Krammer erblickt am 21. April das Licht der Welt.
  • 1883: Adolf Krammer beginnt die Schlosserlehre bei Schlossermeister Hörwarthner in Krems.
  • 1886: Er besucht die K & K Staatsgewerbeschule Wien bis 1888, Fachrichtung Maschinenkunde.
  • 1897: Schlosserei Krammer wird im Haus Sulzer eröffnet.
  • 1907: Die heutige Liegenschaft wird angekauft.
  • 1911: Elektrifizierung der Werkstätte.
  • 1916 - 1938: Wirtschaftlich sehr schwere Zeiten...

Gerald Krammer
  • 1940: Gerald Krammer beginnt seine Lehre in der Rottenmanner Eisenwerke AG.
  • 1945: Eintritt in den väterlichen Betrieb.
  • 1949: Gerald Krammer legt die Meisterprüfung ab.
  • 1953: Betriebsübernahme durch Gerald Krammer.
  • 1959: Werkstättenneubau
  • 1973: Zweiter Werkstättenneubau.

Ing. Wolfgang Krammer
  • 1978: Wolfgang Krammer schließt die HTL in Steyr ab.
  • 1983: Wolfgang Krammer legt die Meisterprüfung ab.
  • 1985: Werkstättenneubau.
  • 1985: Der Betrieb wird an Ing. Wolfgang Krammer übergeben.
  • 1986: Generalsanierung von Werkstätte und Bürotrakt bis 1992.
  • 1992: Umstellung der Büroorganisation auf EDV.
  • 1995: Neue CAD-Anlage für die Planung.
  • 1997: 100 Jahre Jubiläumsveranstaltung.
  • 2003: Neubau einer Produktionshalle.
  • 2004: Ankauf eines CNC gesteuerten Bearbeitungszentrum.
  • 2005 Einstieg Netzwerk Metall
  • 2008 Jubiläumsveranstaltung 111 Jahre Fa. Krammer
  • 2009 Einstieg Lehrlingsakademie Heartbeat
  • 2010 Ankauf einer CNC gesteuerten Abkantpresse
  • 2011 Erneuerung 3D Konstruktionssoftware
  • 2012 IWE -  internationaler Schweißfachingenieur